Clearing/Reinigung

Befreiung von belastenden Energien

Viele Menschen, die bereits einen geliebten Menschen oder ein geliebtes Tier verloren haben, berichten vom Gefühl, dem verstorbenen Menschen oder Tier noch immer nahe zu sein, dessen Anwesenheit zu fühlen. Diese weitverbreitete Erfahrung beinhaltet auch eine Konsequenz, nämlich die, dass die Essenz von dem, was ein lebendes Wesen ausgemacht hat, nicht verloren gegangen ist. Unser christlicher Glaube deutet uns diese Tatsache an, beispielsweise bei der österlichen Auferstehung von Jesus von den Toten.

Im idealen Fall findet die Essenz von Wesen, üblicherweise als Seele beschrieben, nach dem Verlassen des Körpers den Weg ins Licht (das Reich Gottes). Manchmal ist das jedoch aus unterschiedlichen Gründen nicht der Fall. So kann beispielsweise ein gewaltsamer Tod (Unfall, Selbstmord) unter traumatischen Bedingungen dazu führen, dass die Seele zwar den Körper verlassen hat, aber nicht realisiert, dass sie eigentlich tod ( im Sinne von ohne physischen Körper) ist. Das kann zu großer Verwirrung und zum Versuch führen, wieder einen Körper zu finden. Auf diese oder noch viele andere Möglichkeiten kann es zu Anhaftungen von Energien Verstorbener an (fremde) menschliche Körper kommen. Die Anhaftungen können auch materielle Orte (Häuser, Grundstücke, etc. )  betreffen und zu unterschiedlichen Beeinträchtigungen führen.

Bei Orten können die Beeinträchtigungen in einer „schlechten“ Atmosphäre liegen: Unruhe, depressive Stimmung, schlechte Gerüche nicht nachvollziehbarer Ursache, unheimliche, angstmachende Ausstrahlung. Manchmal fühlt man sich an solchen Orten beobachtet, ohne jemanden zu sehen. In dieser Form besetzte Grundstücke finden manchmal schwer einen Käufer, da viele Menschen unbewusst diese Energien wahrnehmen und sich schlichtweg an solchen Orten nicht wohlfühlen. Manchmal rühren solche räumlichen Besetzungen auch von alten Kriegsschauplätzen, rituellen Opferplätzen oder anderen schaurigen Vorkommnissen, bei denen Menschen traumatisch zu Tode kamen.

Wenn es zu Anhaftungen oder ganzen Besetzungen von menschlichen oder tierischen Körpern kommt, kann es zu vielerlei Störungen im mentalen oder physischen Bereich kommen. Fremdenergien verstärken vorhandene Stimmungen wie Depression, Angst oder niedriges Selbstwertgefühl und können auch zu körperlichen Auswirkungen führen, die aus meiner Erfahrung oft in Zusammenhang mit dem Nervensystem stehen. Medizinisch unerklärliche oder nicht behandelbare körperliche Symptome sind es wert, auf das Vorhandensein von Fremdenergien überprüft zu werden.